Viele Besucher bei Wein- und Liederabend: Musikgenuss im Klosterpark

+
Auch das Wetter spielte mit: Kristina Scheufler, Julia Zippel und Isolde Scheufler stießen im Klosterpark auf den schönen Abend an.

Altmorschen. Weine direkt vom Winzer, zwei Weiße, einen Rosé und einen Roten, konnte man am Freitag zum 16. Wein- und Liederabend in Altmorschen genießen - bis letztes Jahr noch im Innenhof des Klosters und nun im Park vor der West-Fassade.

Passend zu Wein und Ambiente umrahmten schwungvolle Lieder und Vorführungen das Fest. So sang beispielsweise der MGV das Lied „Aus der Traube in die Tonne“.

Neben dem Rebensaft gab es auch Alkoholfreies sowie Brezeln, Fettenbrote und Käse-Spieße. Außerdem gewährte die Theatergruppe Morschen Einblicke in ihr neuestes Stück „Erben ist nicht leicht“.

„Im letzten Jahr waren wir noch umgeben von Baustellen. Das Hotel war noch nicht fertig und rund um die Kirche herum war ein Gerüst aufgebaut gewesen. Heute ist alles schön. Sogar das Wetter“, sagte Hubert Heckmann, Vorstand des Kirchenchores Altmorschen, zur Eröffnung des Festes.

Nachdem der offizielle Teil mit Beiträgen der Feuerwehrkapelle, dem Liederkranz Neumorschen, MGV, Gospel, der Kantorei und der Theatergruppe Morschen beendet war, klang das Fest zu späterer Stunde gemütlich aus. (zla)

Liederabend im Kloster Haydau

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare