Musikgruppen aus der Region gestalten "Nacht der Chöre" im Kulturzelt

+
Breitgefächertes Repertoire: Die Trendsingers kommen mit Pop-, Soul-, Jazz-, Rock-, Volks- und Kirchenliedern ins Kulturzelt.

Wolfhagen. Dass im Wolfhager Kulturzelt nationale und internationale Comedy-, Kabarett- und Musikstars auf der Bühne stehen, ist längst zur Selbstverständlichkeit geworden.

Zum 20-jährigen Bestehen des renommierten Festivals haben sich die Veranstalter nun etwas ganz Besonderes einfallen lassen und übergeben die große Bühne des Zeltes in den Teichwiesen am Dienstag, 3. Juni, ab 20 Uhr zur „Nacht der Chöre" an fünf Musikgruppen aus der Region.

„Uns war eine regionale Identität wichtig, da wir mit den anderen Veranstaltungen international top aufgestellt sind“, sagt Manuela Mattaei. „Mit Thorsten Seydler haben wir einen der besten Chorleiter Nordhessens gefunden, der mit uns das Programm gestaltet hat.

Mit dabei sind: 

Come/Together (Oberelsungen): Das Repertoire des 30-köpfigen gemischten Chores aus dem Zierenberger Stadtteil umfasst neben Gospel auch Pop, Jazz, Schlager und klassische Stücke. Chorleiterin ist Verena Gerhardt.

Chorisma (Kassel): Der von Claudius Stern geleitete Chor hat seine Wurzeln im sogenannten Ehemaligenchor der Kasseler Schule Hegelsberg, der sich Anfang 1984 zusammenfand. Im Kulturzelt wollen die Sängerinnen und Sänger neben klassischen Chorstücken auch moderne Pop-Songs präsentieren.

Just Voices (Zierenberg): Auch das Repertoire des Zierenberger Chores unter Leitung von Andreas Kowalczyk ist breit gefächert, reicht von der Renaissance bis hin zum Pop, von berührender Filmmusik über gefühlvolle Liebesschnulzen bis hin zu lateinamerikanischen Klängen. Der Konzertchor besteht seit 2001 und hat 35 Mitglieder.

MoMaGhiTo (Trendelburg): MoMaGhiTo, bestehend aus Mo und Maike Strauss sowie Ghislaine und Thorsten Seydler, bieten eine kuriose Mischung aus traditionellen Gospels, Soul, Blues, Latin, Country, Oldies und selbst deutschen Liedern, beispielsweise der Comedian Harmonists.

Trendsingers (Trendelburg): Die Trendsingers sind 35 Sängerinnen und Sänger aus der Umgebung von Trendelburg, die unter Chorleiter Thorsten Seydler, der auch die Gesamtleitung des Abends übernommen hat, Pop-, Soul-, Jazz-, Rock-, Volks- und Kirchenlieder präsentieren. (zhf/nh)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare