Feuerwehr rettete Familie mit der Feuerleiter

Mutter und Sohn bei Küchenbrand leicht verletzt

Istha. Leichte Verletzungen erlitten eine 49-jährige Isthaerin und ihr 16-jähriger Sohn am Samstagnachmittag bei einem Küchenbrand in Istha.

Nach Angaben von Stadtbrandinspektor Frank Brunst hatte ein technischer Defekt an einem Toaster zu dem Feuer geführt. Feuerwehren aus Wolfhagen, Ippinghausen und Istha rückten mit 50 Einsatzkräften nach der Alarmierung in den Winkelweg aus. Dort retteten sie per Feuerleiter Mutter und Sohn aus der brennenden Küche.

Ein Atemschutztrupp hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Es entstand Schaden von einigen hundert Euro. (ewa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion