Mysteriöser Tod eines Hauskaters in Neukirchen

Neukirchen. Den mysteriöser Tod eines Hauskaters meldet der Tierschutzverein Neukirchen. Der Verein geht davon aus, dass das Tier von Samstag auf Sonntag, 8. und 9. September getötet wurde.

Der weiße, kastrierte Kater wurde am Montag in der Nähe eines Hochsitzes, nicht weit von seinem Zuhause (die Straße Vor der Landwehr), gefunden.

Nach Angaben von Inge Noll, Vorsitzende des Tierschutzvereins, wurde an dem toten Tier ein gebrochenes Bein und möglicherweise ein Einschuss festgestellt. (syg)

Hinweise an den Tierschutzverein Neukirchen,

Tel. 06694/1694

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare