Neue Broschüre führt entlang des Spangenberger Rundwegs des Ars Natura

+
Wo sich die Wege kreuzen: Sandrino Sander vor seinem Kunstwerk X-Terminal in Spangenberg. Nur wenige Schritte weiter kreuzen sich die Fernwanderwege X8 und X3, die Ars Natura zwischen Treffurt und Bad Wildungen und zwischen Kassel und Rotenburg mit Kunst bestückt hat.

Spangenberg. Banker wollen dem Auf und Ab der Kurse entfliehen. Raus aus Frankfurt, nach Spangenberg, wo nur die Landschaft steigt und fällt. Der Kunstwanderweg Ars Natura bewegt Menschen zum Wandern. Eine neue Broschüre begleitet sie jetzt auf dem Kunstpfad bei Spangenberg.

Die Runde nennt Ars Natura die 20 Kilometer lange Strecke, als sei sie der Rundwanderweg schlechthin. Seit vergangenem Jahr ist der Weg in Betrieb. „Die Runde gehört zu den interessantesten unserer Routen“, sagt Sandrino Sander, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Ars Natura.

Die Wanderung beginnt und endet am Spangenberger Marktplatz. Dazwischen wandelt sich Teer in Waldboden und Verkehrsschilder weichen Kunstwerken. 39 Objekte von Künstlern aus Spangenberg bis Italien stehen, liegen und hängen auf der Strecke. Und eines, das vierzigste, schwebt förmlich über den Betrachtern: Hans Spangenbergs „Roots“, auf Deutsch Wurzeln, begegnen den Wanderern auf einer Anhöhe. Es sind die Wurzeln des Künstlers,

Auf der Wanderung sollen die Wanderer Weitblicke erfahren. Die Natur, „mit Aussichten, die es sonst nur in Bayern gibt“, so Sander, gibt es vor – und die Kunst nimmt sich des Themas an.

„Gehen Sie den Schildern folgend über den Bergrücken wieder hinab in das nächste Tal“, heißt es in der neuen Broschüre. Die Schilder leiten die Wanderer durch drei Täler, in die sich die Orte Herlefeld, Pfieffe und Vockerode-Dinkelberg schmiegen. „Die Dörfer sind unverstellt“, sagt Sandrino Sander, „und auf den Weiden grasen Kühe.“ Hier, sagt der Spangenberger, verstehe man die Natur.

Infos: Die Broschüre „Die Runde“ hat die Stiftung Ars Natura gemeinsam mit der MIT (Marketing, Innovation und Touristik) Spangenberg verlegt. Kostenlose Bestellung beim MIT Spangenberg, Rathausstraße 7, 34286 Spangenberg, Telefon 05663/509040, E-Mail service-center@spangenberg.de

www.ars-natura-stiftung.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare