Nach Unfall: Beifahrer verletzt und Laster Totalschaden

Leimsfeld. Ein Laster mit Totalschaden und ein leicht verletzter Beifahrer, das ist die Bilanz eines Unfalls vom frühen Donnerstagnachmittag an der Ampelkreuzung in Leimsfeld.

Nach Aussagen der Polizei fuhren zwei Lastwagen gegen 13.15 Uhr auf der B254 von Frielendorf in Richtung Schwalmstadt. Als die Ampel in Leimsfeld auf Gelb sprang, bremste ein 58-jähriger Lasterfahrer aus Kindelbrück (Landkreis Sömmerda) seinen Sattelzug ab. Zu spät bemerkte dies der dahinterfahrende 22-Jährige aus Nidda (Kreis Wetterau), er prallte mit seinem Laster auf das bremsende Fahrzeug.

An dem auffahrenden Lkw entstand Totalschaden, der 81-jährige Beifahrer, ebenfalls aus Nidda, wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf 15 500 Euro. (cls)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare