Nach Unfall in Felsberg: Mann entdeckte Schaden zu spät

Felsberg. Zunächst hatten sie sich geeinigt: Ein 74-Jähriger aus Kassel hatte nach einem Unfall mit einem unbekannten Fahrer eines Kleinbusses sein Auto begutachtet. Dabei fielen den beiden Männern keine Beschädigungen auf.

Später meldete sich der Kasseler dann doch bei der Polizei. Er hatte einen Schaden in Höhe von 500 Euro an seinem Fahrzeug entdeckt.

Der Unfall hatte sich am Mittwoch gegen 10 Uhr auf der Untergasse in Felsberg ereignet. Der 74-Jährige war gerade beim Einparken in Höhe der Hausnummer 37, als der Unbekannte ihn überholen wollte. Dabei berührten sich die beiden Fahrzeuge. (jon)

Hinweise: Polizei Melsungen, Tel. 05661/70890.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare