Nach Unfall: Vollsperrung der A7 zwischen Melsungen und Malsfeld

Malsfeld, 11. Juni 2013: Die Polizei hat nach dem Unfall mit zwei Sattelzügen und einem Transporter gegen 16.30 Uhr die voll gesperrte A7 zwischen Melsungen und Malsfeld in Richtung Norden wieder freigegeben: Die Bergungsarbeiten dauerten damit mehr als sieben Stunden.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © hna

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.