Nicht nur eine Jobmesse

+
Perfekt in Szene gesetzt: Vor Ort werden professionelle Bewerbungsfotos erstellt.

Treysa. Bereits zum siebten Mal lädt die VR Bank HessenLand eG junge Menschen in ihre Filiale in Treysa, Mainzer Gasse 4, ein, um in der „Nacht der Bewerber“ über 100 Ausbildungsberufe und duale Studiengänge zu informieren.

Im vergangenen Jahr erhielt das Konzept „Nacht der Bewerber“ beim Hessischen Demografie Preis eine ausdrückliche Anerkennung. „Der Eventcharakter und die Möglichkeit zu intensiven Gesprächen verleiht der Veranstaltung dabei ihre besondere Attraktivität“, heißt es dazu auf der Homepage der Hessischen Staatskanzlei.

Mit Experten im Gespräch

Am Freitag, 20. April, öffnet die Bank ihre Türen von 18.30 bis 22.30 Uhr, damit Jugendliche und junge Erwachsene mit Anbietern von Lehrstellen ins Gespräch kommen können.

Denn jetzt im Frühjahr rückt für viele Jugendliche ihr Schulabschluss in greifbare Nähe. Doch auch wenn die Freude darüber groß ist, die Schule endlich verlassen zu dürfen, stellt sich die Frage, wie es für sie danach weiter gehen kann und soll. Welcher Beruf passt zu ihnen? Wie können sie ihre Talente einbringen? Ja, auch, was werden sie in der Ausbildung verdienen und welche Karrierechancen bietet der jeweilige Beruf, sind Themen, mit denen sie sich auseinander setzen.

Ist ein Studium das Richtige oder vielleicht erst einmal ein Freiwilligendienst?

40 Firmen stellen über 100 Ausbildungsberufe vor

Download

PDF der Sonderseite Nacht der Bewerber

Die „Nacht der Bewerber“ bietet an diesem Abend die Gelegenheit, direkt mit Handwerkern und Vertretern verschiedener Ausbildungsbetriebe und Institutionen alle Fragen zu klären. Die VR Bank HessenLand hat rund 40 Firmen eingeladen, die Informationen über 100 Ausbildungen geben werden.

Denn wer nicht weiß, welche Berufe es gibt und welche Besonderheiten die jeweilige Ausbildung beinhaltet, entscheidet sich eventuell für einen Beruf, der ihm auf Dauer keinen Freude bereitet. In einer Handwerkerstraße stellen sich die Innungen vor. Die VR Bank informiert über ihr VR Bank HessenLand eG Stipendium für Studierende, sowie über das VR FörderGeld und über die Ausbildungsmöglichkeiten innerhalb der Bank. (zcd)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.