Turnier für junge Spring- und Dressurpferde beim Reitverein in Fritzlar

Nachwuchs zeigte sich

Am Start beim Fritzlarer Reitturnier: Jessica Sölzer mit ihrem Pferd Sir Otto. Foto: Zerhau

Fritzlar. Der Reiter-Nachwuchs hatte beim Freilandturnier des Ländlichen Reit- und Fahrvereins Fritzlar eine Chance, sich zu profilieren. Das galt auch für die Pferde.

Wie die Vereinsvorsitzende Angelika Herzog sagte, standen die jungen Pferde zwischen drei und sieben Jahren im Blickpunkt. Die Preisrichter schauten darauf, wie sich die Pferde im Parcours bewegen, wie sie an die Hindernisse herangehen, ob die Bewegungsabläufe harmonisch sind und wie die Rittigkeit ist.

Im Premierenfieber

Für manche Pferde war es eine Premiere im Dressurviereck oder auch auf dem Springplatz, so waren sie teilweise sichtlich nervös.

Aus dem Hessen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Westfalen gab es 330 Nennungen. Zehn Prüfungen im Springen und der Dressur waren ausgeschrieben.

Mit Sir Otto, einem fünfjährigen Wallach, war Jessica Sölzer vom gastgebenden Verein am Start. Das Turnier für junge Pferde war in Fritzlar der Abschluss der Freiluftturniere. Wettkampfmäßig geht es mit dem großen Hallenreitturnier vom 28. bis 30. März weiter, danach ist für den 19. bis 22. Juni 2014 das Freilandturnier geplant.  Die Resultate: 1. Springpferdeprüfung Kl. M* 1. Ines Sieveke (RSC zur Schmiede Momberg) auf Quisado RB, 5. Dorothee Rininsland-Schröder (RFV Schwalmpforte) auf Callgirl

7. Dressurpferdeprüfung Kl. L 1. Philipp Hess (RV Hof Bettenrode) auf Miss Miola de Lully, 2. Lisa Sölzer (LRFV Fritzlar) auf Henry, 5. Ilka Gundermann (RV Bad Wildungen) auf Coco Cherie 9. Eignungsprüfung Kl. A für Reitpferde 1. Sandra Schwalm (RC Neukirchen/Knüll) auf Juwina, 3. Katrin Förster (RV Bad Wildungen) auf Narnia 10. Reitpferdeprüfung 1. Saskia Reyer (RV Waldeck) auf Less Dangerous, 2. Elena Gronewold-Pfannschmidt (RFV PZ Edersee) auf Fürstentanz, 5. Saskia Reyer (RV Waldeck) auf Hot Spirit 11. Reitpferdeprüfung 1. Christina Drüke (RV Nethegau Brakel) auf Silvermoon 6. Elena Gronewold-Pfannschmidt (RFV PZ Edersee) auf Rosenkönigin 6. Sebastian Loch (LRFV Fritzlar) auf Seraphine

2. Springpferdeprüfung Kl. L (1. Abt.) 1. Roman Duchac (RV Lippoldshausen) auf Cameo , 2. Dorothee Rininsland-Schröder (RFV Schwalmpforte) auf Quiet Please 4. Marc Andreas Bettinger (Kalbsburgs Reitteam Borken) auf Veltimo 2. Springpferdeprüfung Kl. L (2. Abt.) 1. Daniel Erd (RV Bad Wildungen) auf Cool Cosy Girl, 2. Paul Ochs (Kalbsburgs Reitteam Borken) auf Salmon River

3. Springpferdeprüfung Kl. A** 1. Kalin Nedeltchev (LRFV Diemelsee) auf Carino, 4. Paul Ochs (Kalbsburgs Reitteam Borken) auf Quinn

4. Springpferdeprüfung Kl. A* 1. Daniel Erd (RV Bad Wildungen) auf Cool Cosy Girl, 2. Sandra Schwalm (RC Neukirchen/Knüll) auf Juwina, 5. Rita Sölzer-Dlugos (LRFV Fritzlar) auf Campino

5. Springprüfung Kl. L 1. Meike Sauer (LRFV Fritzlar) auf Lea, 3. Elena Spahn (LRFV Fritzlar) auf Fighting Fritz, 4. Arno Reitze (PSF Balhorn/Istha) auf Ka-Larina, 5. Julia Rehermann (RV Altenautal) auf Classique

8. Dressurpferdeprüfung Kl. A (1. Abt.) 1. Maren Henkel (RV St. Georg Nesselröden) auf Wenzels Roomy, 4. Elena Gronewold-Pfannschmidt (RFV PZ Edersee) auf Sir Black, 6. Anna-Maria Rath (LRFV Fritzlar) auf Dark Rubin

8. Dressurpferdeprüfung Kl. A (2. Abteilung) 1. Simone Kossel (LRFV Fritzlar) auf Belladonna. (zzp)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare