Näh-Seminar: Haute Couture für jeden

+
Ein Gehrock für die Hochzeit der Schwägerin: Susanne Schaumburg (rechts) wollte ein passendes Einzelstück für die Hochzeit.

Fritzlar. Mach etwas, was du dich alleine nicht traust - so könnte der Slogan von Sonja Glogaus Nähworkshop lauten. Seit drei Jahren bietet die Modedesignerin in ihrem Atelier in der Fritzlarer Innenstadt Nähseminare an.

„Die Teilnehmer können sich ein Stück aus meiner Kollektion aussuchen und das dann nacharbeiten“, erklärt die 47-jährige Modemacherin.

Fünf Stunden täglich arbeiten die Teilnehmerinnen von Montag bis Freitag an ihren Stücken „Ich garantiere dafür, dass jeder ein Teil fertigstellt“, sagt sie. Einige würden sogar zwei Kleidungsstücke anfertigen: „Jeder kann sich bei mir anmelden, ob viel oder wenig Erfahrung.“

Ob Festkleid, Gehrock oder Mantelkleid, die Teilnehmerinnen sind jedenfalls eifrig bei der Sache. „Ich bin mit wenig Erfahrung hergekommen, aber mit der Hilfe von Sonja klappt es ganz gut“, sagt Gundula Gretenkord aus Fritzlar. „Das wichtigste Utensil ist der Nahtauftrenner“, sagt sie lachend und trennt eine misslungene Naht auf.

Für die Hochzeit

„Ich wollte ein schönes Kleidungsstück für die Hochzeit der Schwägerin haben“, verrät Susanne Schaumburg. Entstanden ist ein eleganter Gehrock. Petra Schäfer reizte vor allem die Vorstellung, etwas zu besitzen, was nicht von der Stange ist. „Außerdem kommt man beim Seminar gut vom Alltagsstress runter“, sagte sie. Und ganz nebenbei gebe Sonja auch eine gute Typberatung.

Ende Januar zieht die Modemacherin mit ihrem Laden in die Nikolausstraße 3. Dort gibt es dann einen extra Raum, wo ganzjährig Seminare angeboten werden. „Die Nachfrage ist so gut, dass ich noch mehr Seminare geben möchte.“ 119 Euro kostet das Seminar unter der professionellen Anleitung. Übrigens: Auch Männer können sich anmelden.

Information: Sonja Glogau, Tel. 0 56 22/79 77 34.

Von Max Holscher

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare