Närrisches Treiben in der Berglandhalle

Sorgt für ausgelassene Stimmung: Peter Lack, auch bekannt als Lackenegger.

Am Freitag, 25. Januar, brennt im übertragenen Sinne bei der CCE-Diskoparty die Berglandhalle Körle: DJ Peter Lack heizt ab 22 Uhr richtig ein, Einlass ist ab 20.30 Uhr.

Wenn Lackenegger, wie er genannt wird, sein legendäres 2-Liter-Äpplerglas ansetzt, steht das Partyvolk Kopf. „Ich bin erst zufrieden, wenn sich die Partymenge heiser, verschwitzt und vor Freude berauscht in den Armen liegt“, sagt Peter Lack selbst über seinen Auftritt. Das verspricht, eine tolle Partynacht zu werden.

Noch ein wichtiger Hinweis für Gäste unter 18 Jahren: „Wir wissen um unsere Verantwortung als Veranstalter der Diskoparty mit Lackenegger. Das gilt insbesondere für Gäste, die unter das Jugendschutzgesetz fallen. Bitte habt Verständnis dafür, dass Jugendliche im Alter von 16 bis 18 Jahren nach 0 Uhr nur mitfeiern dürfen, wenn die Eltern dem zugestimmt haben“, erklärt Jörg Brandau vom CCE Empfershausen.

Tickets gibt es für 6 Euro an der Abendkasse oder im Vorverkauf unter www.tickets.cce-empfershausen.de

DownloadPDF der SonderseiteCCE Empfershausen

Am Samstag, 26. Januar, lädt der CCE Empfershausen zur großen Gala-Prunk-Sitzung in die festlich geschmückte Berglandhalle nach Körle ein. Los geht’s um 19.30 Uhr.

Für beste Stimmung ist mit einer gelungenen Mischung aus traditionellen Marschtänzen, Büttenreden und modernen Showtänzen gesorgt. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ganz spezielle Einlagen: Als außergewöhnliche Auftritte sind dieses Jahr eine taube Nuss, ein buntes Percussion Ensemble sowie der professionelle Narr und Frei-Körper-Komiker Jeff Hess mit dabei.

Im Anschluss an die Gala-Prunk-Sitzung wird „Hokus Pokus“ noch zum Tanz aufspielen. Die Karten für die Gala-Prunk-Sitzung kosten 14 Euro pro Person und sind tischabhängig nummeriert.

Am Donnerstag, 7. Februar, steigt ab 19 Uhr die CCE-Weiberfastnacht im DGH Empfershausen. Statt Gardetanz gibt es Männerballett, Crazy Competition statt Büttenreden. Zum zweiten Mal heizt der aus dem Kasseler Club 22, Joe’s Garage und dem Stadtfest Kassel bekannte DJ Marco Leistner den närrischen Weibern zum Thema „Pretty in Pink“ mächtig ein.

„Für die sichere Heimreise sorgt unser Heimfahrservice und bringt die feierwütigen Besucherinnen ab Mitternacht wieder nach Hause“, sagt Jörg Brandau vom CCE Empfershausen. „Die Karten kosten 10 Euro, sind nicht platzgebunden und Männer haben – außer auf der Bühne – leider keinen Zutritt.“

Karten für diese beiden Veranstaltungen gibt es online unter www.tickets.cce-empfershausen.de, bei der Kreissparkasse Schwalm-Eder in Körle oder direkt bei Jörg Brandau, Tel. 0 56 61 / 5 05 47). (phr)

Partner dieser Sonderveröffentlichung

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.