Närrisches Treiben am Rosenmontag

Schwalmstadt. Zu einer gemeinsamen Rosenmontagsparty laden die Schwalmstädter Narren zusammen mit der Stadt für Rosenmontag, 7. März, ein. „Dazu sind alle Schwalmstädter, egal ob närrisch vorbelastet oder nicht, herzlich eingeladen“, heißt es in einer Pressemitteilung. Es bestehe kein Kostümzwang, verkleiden sei aber ausdrücklich erlaubt.

„An diesem närrischen Nachmittag kann in lockerer, fröhlicher und unterhaltsamer Atmosphäre in der festlich geschmückten Ziegenhainer Kulturhalle der Feierabend eingeläutet werden und mit fröhlichen Menschen zusammen genossen werden“, heißt es weiter. Los geht es um 15.15 Uhr am Ziegenhainer Rathaus. Die Karnevalisten vom Ziegenhainer Karnevalsverein (ZKV), dem Club Edelweiß und dem Karnevalskommitee der Liedertafel Treysa (KKdLT) treffen sich am Rathaus Ziegenhain, um den Bürgermeister und die Prinzenpaare mit dem Narrenschiff abzuholen. Um 15.33 Uhr folgt ein gemeinsamer Marsch zur Kulturhalle.

Dort werden ab 16.16 Uhr Ausschnitte aus den Programmen der Karnevalsvereine aus Treysa und Ziegenhain präsentiert, außerdem gibt es Tanz- und Stimmungsmusik. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei. (jkö)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare