Die neue Frische am Donnerstag

Schon Daniela Sperling, die Vorgängerin des aktuellen Citymanagers Mario K. Okrafka hatte die Thematik „Wiederbelebung des Melsunger Wochenmarktes“ ganz oben auf ihrer Agenda stehen, da der Bartenwetzer-Wochenmarkt am Samstag nicht mehr gut frequentiert wird.

Die Lösung soll nun ein neuer zusätzlicher Markttag sein, der am kommenden Donnerstag, 18. April, Premiere hat. „Weit über 250 Anschreiben und zahllose Gespräche mit potenziellen Standbetreibern und Markthändlern aus der gesamten Region haben einen Bestand an aktuell siebzehn unterschiedlichen Standbetreibern für einen zusätzlichen Markttag, immer regelmäßig am Donnerstag, ergeben“, erklärt Okrafka.

Für die Kundschaft wird es einen bunten Querschnitt an regionalen Produkten mit transparenter Herkunftshistorie geben. Neben neun Ständen mit Fleisch- und Wurstwaren, wird man acht weitere Stände mit einem breiten Angebot an saisonalem Obst, Gemüse, Blumen, Backwaren, Eiern, Nudeln, Käse- und Molkereiprodukten, Ölen und Aufstrichen, mediterraner Feinkost, Gewürzen und Haushaltswaren finden.

„Die Marktzeiten sind zunächst einmal für donnerstags von 9 bis 14 Uhr festgesetzt worden, damit der Markt bewusst über die gut frequentierte Mittagszeit ausgedehnt wird und dort auch Speisen angeboten werden können“, sagt Okrafka.

Genuss- und Verweilinsel

So wird man auf dem Königsplatz auf Bierzeltgarnituren unter den mächtigen Platanen Bratwürste, frisch belegte Wurst- und Käsebrötchen, Eintöpfe, gegrillten Lachs, gebratene und geräucherte Forellen und viele weitere Köstlichkeiten verzehren können.

Über eine schrittweise Verlängerung der Öffnungszeiten bis in den späten Nachmittag hinein, wird nach einer ersten Anlauf- und Probephase – im April und Mai – gemeinsam mit den Markthändlern diskutiert. (nh)

Partner dieser Sonderveröffentlichung:

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.