Informations-Veranstaltung am 15. November im Borkener Themenpark Kohle & Energie

Neue Wege zur ehrenamtlichen Arbeit

Borken. Wie kann bürgerschaftliches und ehrenamtliches Engagement besser als bisher gefördert werden? Darum geht es bei einer Veranstaltung, zu der der Verein Regionalentwicklung Schwalm-Aue für Montag, 15. November, ab 18.30 Uhr nach Borken in das Café Kohldampf im Themenpark Kohle & Energie des Hessischen Braunkohle-Bergbaumuseums einlädt.

Stephan Würz von der Landes-Ehrenamtsagentur Hessen stellt das Programm „Engagement-Lotsen“ vor, das seit sechs Jahren erfolgreich in Hessen umgesetzt wird. Außerdem wird eine Engagement-Lotsin der ersten Stunde vom Aktionsbüro Vellmar über ihre Tätigkeit und vielfältigen Erfahrungen berichten.

Das Programm bietet Weiterbildungen für Ehrenamtliche und Unterstützung der Kommunen beim Aufbau einer Engagement-Lotsen-Struktur. 2011 wird der Schwalm-Eder-Kreis einer von zwei regionalen Schwerpunkten sein. Eingeladen sind alle Interessierten. Anmeldung: Tel. 05682-808162, Infos unter www.schwalm-aue.de (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare