Neue Wehrplattform auf der Weidelsburg

Ippinghausen, 20. April 2014: Das Wahrzeichen des Wolfhager Landes ist um eine Attraktion reicher: im süd-östlichen Schalenturm der Weidelsburg wurde eine Wehrplattform errichtet. Damit soll nicht nur die Wehrhaftigkeit der Burganlage im Spätmittelalter veranschaulicht, sondern auch das Angebot der Weidelsburg als außerschulischen Lernort ausgebaut werden. Die Gesamtkosten für diese Wehrplattform belaufen sich auf 18.000 Euro. Im Rahmen des Leader-Programms wurden bereits Panoramatafeln und ein Fallgitter auf dem Ostturm angebracht.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © hna

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.