Neuer Baumarkt ist fertiggestellt

Der Stadteingang von Treysa, von Ziegenhain aus kommend, hat sich markant verändert: Nach einem Jahr Bauzeit ist der neue Hagebaumarkt an der Friedrich-Ebert-Straße in Treysa fertiggestellt und auf 8 000 Quadratmeter erweitert worden. Die Marburger Firma Felden, Kaiser und Roth als Bauherr und Betreiber hat rund 6,5 Millionen Euro in den Neubau investiert. Die verschiedenen Sortimente wurden laut Marktleiter Dirk Weibler erheblich erweitert; neu ist unter anderem eine Zoo-Abteilung. Im Eingangsbereich gibt es außerdem ein Café. Im Treysaer Hagebaumarkt arbeiten nach Firmenangaben 60 Mitarbeiter, darunter zwei Auszubildende. Gegenüber dem alten, über 30 Jahre alten Baumarkt seien damit 15 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen worden, heißt es in einer Pressemitteilung weiter. (jkö) Foto: Quehl

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare