Norbert Mecke berufen - Auch neuer Dekan für Kichhain

Neuer Dekan für Melsungen

+
Norbert Mecke

Melsungen. Norbert Mecke wird Dekan des Kirchenkreises Melsungen. Der Rat der Landeskirche berief auf Vorschlag von Bischof Dr. Martin Hein den Pfarrer am Freitag auf einer Tagung in Kassel.

Pfarrer Norbert Mecke war bislang Gemeindepfarrer in der Kirchengemeinde Immenhausen-Holzhausen (Kirchenkreis Hofgeismar) und wird der Amtsnachfolger von Dekan Kirchenrat Rudolf Schulze, der im November vergangenen Jahres in den Ruhestand getreten war. Er beginnt seinen Dienst am 1. Mai 2013.

"Ich freue mich sehr, es ist eine schöne Aufgabe und ein großer Vertrauensvorschuss. Ich hoffe, den Erwartungen gerecht werden", sagte der 45-Jährige. "In Melsungen wurde eine wunderbare Arbeit gemacht. Norbert Mecke ist ein charismatischer Mensch, der die Menschen mitnimmt und eine hervorragende Wahl für Melsungen", sagte Pröpstin Sabine Kropf-Brandau nach der Berufung.

Außerdem wird Pfarrer Hermann Köhler Dekan des Kirchenkreises Kirchhain. Er war zuletzt als Studienleiter des Evangelischen Forums Kassel tätig und wird der erste Dekan des neugebildeten Kirchenkreises Kirchhain mit Dienstsitz in Cölbe. Dienstbeginn für ihn ist am 1. Juni. (ddd)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare