Nach erstem Scheitern ist Gründung gelungen

Neuer Ortsverband der Bündnisgrünen in Wolfhagen

Wolfhagen. Der erste Versuch scheiterte wegen Formfehlern, jetzt hat es geklappt. Die Grünen haben in Wolfhagen einen Ortsverband gegründet. Der Verband zählt 19 neue Mitglieder.

In den Vorstand wurden als Sprecherin und Sprecher Martina Dittmar und Roman Krettek gewählt, Schriftführer ist Michael Kollmer, als Schatzmeisterin fungiert künftig Ute Friedmann, als Beisitzerinnen sind Christiane Becker und Susanne Wassmuth tätig.

Die Zunahme der Mitgliederanzahl führen Martina Dittmar und Roman Krettek auf die „überzeugende und bürgernahe Arbeit der Grünen in Wolfhagen“ zurück. Derart gestärkt, werde sich der Ortsverband tatkräftig in das kommunale Geschehen einbringen, heißt es in einer Mitteilung.

Über Inhalte ihres Programms machen die Grünen noch keine Angaben, das werde man auf einer Mitgliederversammlung besprechen, sagt Krettek. Auch werde noch festgelegt, wie man sich bei der Bürgermeister-Direktwahl im kommenden März verhalte.

Zum Reizthema Windkraft am Rödeser Berg meint Krettek, dass seiner Einschätzung nach die Mehrheit der Mitglieder „die Sache sehr kritisch sieht“. (awe)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare