Unterwegs als Helfer in der Not

Neuer Pannen- und Abschleppdienst in Treysa

+
Existenzgründer: Eike Ludwig eröffnete einen Pannen- und Abschleppdienst in Treysa. 

Treysa. In den vergangenen Wochen war Eike Ludwig rund um die Uhr im Einsatz. Winterliche Straßenverhältnisse und klirrende Kälte ließen so manchen Pkw unfreiwillig im Graben parken oder die Technik versagte schlicht ihren Dienst.

Um den fahrbaren Untersatz dann wieder in die Gänge zu bekommen oder zumindest in die nächste Werkstatt, kommt Eike Ludwig mit seinem Abschleppdienst mit ins Spiel. Seit Dezember hat er sich mithilfe des Virtuellen Gründerzetrums Schwalm mit seinem Pannen- und Abschleppdienst in der Friedrich-Ebert-Straße 52 in Treysa angesiedelt.

Er gehört der silbernen Flotte von Assistance Partner (AP) an, einem flächendeckenden Verbund von rund 500 ausgewählten Partnerunternehmen. „Wir sind rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr erreichbar, um unseren Kunden bestmöglich zu helfen. Von der leeren Batterie, über den Radwechsel nach Reifenpanne, dem geplatzten Kühlerschlauch oder die Bergung nach Unfall gehören zu unseren täglichen Dienstleistungen für unsere Kunden. Mit unserem Spezialbergungsfahrzeug sind wir in der Lage Bergungen und Schleppungen bis sieben Tonnen durchzuführen,“ erklärt Ludwig. 

Virtuelles Gründerzentrum: Tel. 06691/207-124, Sprechtag donnerstags 9 bis 11.30 Uhr, www.vgz-schwalm.de.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare