NVV: Mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember gibt es zahlreiche Änderungen

Neues bei Bus und Bahn

Änderung: Alle RT9 enden und starten künftig in Kassel Hauptbahnhof. Ab Dezember 2014 ist die Ablösung der RT9 auf der Strecke Kassel/Treysa durch die Linie R9 vorgesehen. Künftig sollen auf dieser Strecke schnellere Züge des Typs FLIRT der HLB verkehren. Foto: Grede

Schwalm. Der Nordhessische Verkehrsverbund NVV wechselt am 15. Dezember seinen Fahrplan. Es gibt umfangreichere Veränderungen beim Bus und auf der Schiene, da über europaweite Ausschreibungen die Leistungen für viele Linien neu vergeben wurden.

Auch im Altkreis Ziegenhain gibt es zahlreiche Änderungen, hier Auszüge aus dem neuen Fahrplan:

• Die Linie 453 entfällt, die Fahrten werden jetzt von den neuen Linien 490 und 493 übernommen:

• Die neue Linie 493 Homberg - Schwalmstadt ersetzt die 453. Diese Buslinie hat laut NVV nur einen neuen Namen erhalten. Sie wird zukünftig die Nummer 493 haben und die gleiche Linienführung wie bisher haben: von Homberg über Sontheim, Wernswig, Verna und Allendorf und über das Krankenhaus in Ziegenhain nach Schwalmstadt. Dabei haben sich die Abfahrtszeiten geändert. Es besteht weiterhin ein Zwei-Stunden-Takt. Dazu kommen schulbezogenen Verbindungen.

• Die neue Linie 490 Melsungen-Homberg-Frielendorf-Schwalmstadt stellt eine Ergänzung dar. Sie bedient nur die nah an der Bundesstraße gelegenen Haltestellen. Die Linien 490 und 493 ergeben einen stündliches Angebot zwischen Schwalmstadt und Homberg, das es vorher nicht gab. Die neue Linie 490 fasst die regional wichtigen Verkehre der bisherigen Linien 451 und 453 zu einer langen und zügigen Linie zusammen: Treysa, Bahnhof - Ziegenhain - Frielendorf - Homberg/Efze sowie jetzt (neu) Ostheim -Malsfeld - Melsungen. Die Linie 490 endet und beginnt in Melsungen an der neuen Haltestelle „Schwarzenberger Weg“ in unmittelbarer Nähe der bisherigen Haltestelle „B. Braun Apparatebau“ bei den Werken C und G; zusätzlich wird die neue Haltestelle „Freundschaftsinsel“ bei Werk E eingerichtet.

• Die Linie 396 Alsfeld- Schwalmstadt- fährt nun auf einem neuen Linienweg über die Orte Trutzhain und Niedergrenzebach, nicht mehr über Loshausen und Zella (die weiterhin durch die Linie 470 angebunden werden). An Schultagen werden jetzt zusätzliche Fahrten angeboten: um 6.28 Uhr ab Alsfeld nach Schwalmstadt sowie um 7.50 Uhr ab Treysa, Bahnhof zurück nach Alsfeld. Die Fahrten Montag bis Freitag um 9.57 Uhr und 16.57 Uhr ab Alsfeld sowie um 11.07 Uhr und 18.07 Uhr ab Treysa sind entfallen.

• In Willingshausen bedient jetzt die Linie 470 den Ortsteil Loshausen, die Linie 477 den Ortsteil Zella. Vormittags und an den Wochenenden wird der Busfahrplan durch Fahrten mit Anruf-Linien-Taxis (ALT) ergänzt (siehe unten).

weitere Artikel

Von Sylke Grede

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare