Neues Programm für Immobilienwerte erhältlich

„Berti“ hilft bei der Wohnungssuche

Schwalm-Eder. Wer wissen will, was ein Haus wert ist, fragt Berti. Bei Berti handelt es sich um ein neues Berechnungsprogramm für Immobilien, das eine Wertermittlung von Ein- und Zweifamilienhäusern, Reihenhäusern sowie Doppelhaushälften und Eigentumswohnungen ermöglicht.

Ab sofort ist die Version für 2013 erhältlich. Die Abkürzung Berti steht für Berechnung typspezifischer Immobilienwerte. Das Programm verfügt über Daten der Landkreise Schwalm-Eder, Werra-Meissner und Hersfeld-Rotenburg. Zur Werteberechnung braucht Berti lediglich Angaben zur Lage, Wohnfläche, Baujahr und Grundstücksgröße. „Anhand der Angaben ermittelt das Berechnungsprogramm einen statistisch abgeleiteten Wert als Annäherung an den Marktwert. Es kann allerdings keine Besonderheit des Grundstücks oder des Gebäudes, wie beispielsweise der Modernisierungsstand, berücksichtigt werden,“ sagt Günther Kirchhoff vom Amt für Bodenmanagement in Homberg.

Der Immobilienwert-Rechner Berti ist ein Jahr lang gültig. In diesem Zeitraum können beliebig viele Wertberechnungen vorgenommen werden. Die aktuelle Version ist ab sofort bei der Geschäftsstelle der Gutachterausschüsse für Immobilienwerte im Amt für Bodenmanagement erhältlich. Berti wird ausschließlich per E-Mail versandt und kann für 100 Euro erworben werden. (bek)

Informationen: Geschäftsstelle der Gutachterausschüsse für Immobilienwerte, Waßmuthshäuser Straße 54 in Homberg, Tel: 05681 /7704165, Fax: 05681/770410 1, E-Mail: gutachterausschuss.schwalm-eder@hvbg.hessen.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare