Neues Rewe: Warten auf die Baugenehmigung

Weitere Hürden haben die Baupläne für den neuen, erweiterten Rewe-Markt in Neukirchen genommen. Wie Bürgermeister Klemens Olbrich auf HNA-Anfrage erläuterte, wurden etwa für die Familien der beiden Häuser, die abgerissen werden (Foto), Baugrundstücke in geringer Entfernung gefunden. Der neue Rewe-Markt wird mit 2100 Quadratmetern wesentlich größer sein als der vor einem Jahr am 11. Juni 2010 durch Feuer zerstörte mit 1100 Quadratmetern. Der Getränkemarkt wird in das neue Gebäude integriert. Investor Eberhard Unger sagte, dass derzeit auf die Baugenehmigung gewartet werde, davon hänge der Baubeginn ab. (aqu) Foto: Heist

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare