Kreistagssitzung am Montag in Borken

Neupärtl legt Daten für den Haushalt vor

Schwalm-Eder. Ein Festival der Zahlen erwartet die Kreistagsabgeordneten am kommenden Montag bei ihrer Sitzung in Borken. Dort tagt das Parlament ab 9.30 Uhr im Bürgerhaus. Landrat Frank-Martin Neupärtl wird unter anderem den Etat für das Jahr 2012 sowie die Eröffnungsbilanz für den Landkreis vorstellen.

An der Bilanz haben die Finanzexperten der Kreisverwaltung mehrere Jahre gearbeitet. Tausende von Sach-, Gebäude- und Finanzwerten mussten dafür dokumentiert werden. Auch das Investitionsprogramm für die Jahre bis 2015 sowie der Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes der Jugend- und Freizeiteinrichtungen werden vorgestellt.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem auch die Wahl der Mitglieder zum Verwaltungsrat der Kreissparkasse sowie mehrere Anträge der Fraktionen.

SPD und FWG wollen eine finanzielle Beteiligung des Landes an den Auswirkungen der Bundeswehrreform für die Region Fritzlar erreichen. Den Grünen geht es um die Begrenzung der Massentierhaltung, und sie sprechen sich gegen die Zulassung von Lang-Lkw auf hessischen Straßen aus.

Auf Wunsch der CDU sollte eine Liste der baulichen Mängel an den Schulen des Landkreises erstellt werden.

Die Linke unterstützt in einem Antrag die Forderung der Gewerkschaft nach Haustarifverträgen für die Asklepios-Kliniken. Informationsveranstaltungen der Bundeswehr in den Schulen möchte die Linke unterbinden lassen. (hro)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare