Lastwagen verliert 500 Liter Diesel

Neustadt. Eine erhebliche Menge Diesel hat ein Lastwagen nach einem Unfall am Montagmorgen in Neustadt verloren. Wie die Polizei mitteilte, flossen 500 Liter Diesel in die Kanalisation und in den angrenzenden Bachlauf.

Der 45-jährige Fahrer aus dem Kreis Gießen wollte eigentlich über Neustadt nach Willinghausen fahren. Sein Navigationsgerät leitete ihn in die Straße Feldweg, eine schmale Seitenstraße in Neustadt.

Er bemerkte zu spät, dass die Straße nicht breit genug war. Beim Abbiegen riss sich der Fahrer an einer Mauer den Tank auf. Die Feuerwehren aus Neustadt und Kirchhain banden das auslaufende Benzin und verhinderten eine weitere Verschmutzung des Erdreichs.

Das bereits verschmutze Erdreich wurde abgetragen und die Wasserqualität des Kanals musste überprüft werden. Die Polizei veranlasste eine Blutentnahme vom Fahrer und zog seinen Führerschein ein.(akh)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare