SPD nominiert Mario Gerhold für Direktwahl

Mario Gerhold

Körle. Die SPD schickt Mario Gerhold ins Rennen um den Chefsessel im Körler Rathaus. Der Amtsinhaber kann damit bei der Wahl am 4. September für eine dritte Amtsperiode kandidieren.

Gerold war 1999 erstmals zum Bürgermeister gewählt worden. Das teilte der Ortsverein der SPD mit. Er wurde von der SPD am Dienstagabend einstimmig nominiert. Sollten die Wähler erneut für ihn votieren, werden die Schwerpunkte seiner Arbeit im Bereich Energie und Umwelt und der Entwicklung der Grundschule und des Ortes liegen, kündigte der 41-Jährige an. (lgr)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare