Ölspur in Hilgershausen: Feuerwehr war mit 21 Kräften im Einsatz

+

Hilgershausen. Passanten haben am Samstagabend kurz nach 17 Uhr in Hilgershausen eine Ölspur entdeckt. Die Feuerwehr war daraufhin mit 21 Kräften im Einsatz

Die rutschige Spur zog sich von der Straße am Rain des Felsberger Stadtteils bis zum Stegweg. Hier konnte die Verursacherin, eine Einwohnerin aus Hilgershausen, festgestellt werden. Ihr VW-Polo verlor durch einen technischen Defekt Motoröl. Bei einem Besuch der Frau in der Straße am Rain hatte sie dort einen größeren Ölfleck und dann wieder zurück bis zu ihrem Haus eine Spur gelegt.

Die Feuerwehren aus Hilgershausen und Felsberg waren mit insgesamt 21 Einsatzkräften unter der Leitung von Wehrführer Mirko Riese an der Einsatzstelle. Sie streuten die Ölspur mit Bindemittel ab und stellten Warnschilder auf.

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion