Ölspur von Melsungen bis Adelshausen führt zu Behinderungen

+
Zu erheblichen Behinderungen führte am Samstagmittag eine Ölspur in Melsungen.

Melsungen. Zu erheblichen Behinderungen führte am Samstagmittag eine Ölspur in Melsungen. Passanten hatten die Ölspur, die am Löwe-Kreisel begann und über den Obermelsunger Kreisel bis in nach Adelshausen reichte, gemeldet.

Die Feuerwehren aus Melsungen, Adelshausen und Mitarbeiter der Straßenbauverwaltung Melsungen streuten die Ölspur mit Ölbindemittel ab und stellten Warnschilder auf. Während dieser Maßnahmen wurde der Verkehr auf den Bundesstraßen 83 und 487 immer wieder kurzzeitig angehalten.

Verursacht wurde die Ölspur durch einen geplatzten Turbolader am VW-Golf eines Auslieferfahrzeuges aus Melsungen. (zot)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare