Einsatz in Mehrfamilienhaus

Feuerwehr rettet Mann aus brennender Wohnung in Offenbach

+
Feuer in der Schäferstraße in Offenbach

Über die Drehleiter musste die Feuerwehr am Sonntagabend einen Mann aus seiner brennenden Wohnung retten.

Offenbach – Gegen 19.35 Uhr waren mehrere Notrufe bei der Leitfunkstelle Offenbach eingegangen, dass es in Schäferstraße in Offenbach im vierten Obergeschoss eines sechsgeschossigen Wohngebäudes brenne und noch Personen in den betroffenen Räumen seien. Die Brandschützer retteten einen am Fenster stehenden Mann über die Drehleiter aus seiner in Flammen stehenden Wohnung. Gleichzeitig ging ein Trupp über die Treppe zum Brandherd vor und löschte das Feuer. Der Rettungsdienst versorgte den Mann und transportierte ihn ins Krankenhaus.

Feuerwehr rettet Mann aus brennendem Haus in Offenbach

Anschließend erfolgten Nachlöscharbeiten, und die benachbarten Wohnungen wurden darauf kontrolliert, ob sich Rauch bis dorthin ausgebreitet hatte. Aber die Schäden konnten auf die Brandwohnung beschränkt werden. Sie ist derzeit nicht bewohnbar. Die Ursache wird noch von der Polizei ermittelt. Am Einsatz beteiligt waren Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Offenbach, Rettungsdienst und Polizei. Eine Schadenshöhe wurde bislang nicht geschätzt.  

tk

Lesen Sie auch:

Warnung vom Wetterdienst: Schwere Gewitter im Anmarsch

Der Deutsche Wetterdienst hat neue Gewitter-Warnungen veröffentlicht. Zum Ende der Woche rechnen Wetterexperten mit dem nächsten Hitze-Hammer. Alle Informationen im Wetter-Ticker.

Streit zwischen BMW-Fahrern in Mühlheim eskaliert

In Mühlheim kommt es zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen BMW-Fahrern. Jetzt sucht die Polizei Zeugen und eine große, korpulente Frau.

Spektakuläre Wende: Polizei nimmt Feuerwehrmänner fest

Im Fall der Brandserie in Offenbach gibt es eine spektakuläre Wende. Am Dienstag nimmt die Polizei zwei Feuerwehrmänner fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare