Olberode: Bus verlor während der Fahrt ein Rad

Olberode. Ein Bus hat am Montag gegen 19.20 Uhr während der Fahrt auf der Kasseler Straße in Olberode sein linkes Hinterrad verloren. Das Busrad prallte gegen ein abgestelltes Auto. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Nach Polizeiangaben war der Bus mit dem 55-jährigen Fahrer aus Neukirchen in Richtung Bundesstraße unterwegs, als sich alle zehn Radmuttern von den Bolzen lösten. An dem abgestellten Fahrzeug eines Olberröders entstand durch den Zusammenprall mit dem Busrad ein Sachschaden von 1000 Euro.

Der Omnibus transportierte zu diesem Zeitpunkt keine Fahrgäste. Der Busfahrer gab gegenüber den Beamten an, dass der Bus noch vor zwei Wochen zur Kontrolle in einer Werkstatt gewesen sei. (mso)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare