KHS bittet um Unterstützung bei Wettbewerb

Per Online-Voting zu schönem Schulhof

Engagiert für einen schöneren Schulhof: Die Mädels der Klasse 8b mit den Ideen für einen schöneren Schulhof. Foto: privat

Fritzlar. „Kein Asphalt, viel Grün, Platz zum Spielen, Toben und Chillen“: So sollte ein schöner Schulhof aussehen. Wie sie sich das vorstellen, machten Schüler der Klasse 8b an der Fritzlarer König-Heinrich-Schule mit einem Videoclip anschaulich.

Mit diesem Filmchen beteiligten sich die Achtklässler erfolgreich an einem Wettbewerb zur Verschönerung des Schulhofs, den das Unternehmen Lightcycle (Rücknahmesystem für Altlampen) und das Deutsche Kinderhilfswerk ausgeschrieben haben.

Mit großem Engagement und der Unterstützung ihrer Lehrerin Martina Lohse planten die Jugendlichen in erster Linie ein Atrium aus Natursteinblöcken. Das hat die Jury, bestehend aus Vertretern des Kinderhilfswerkes und von Lightcycle, offenbar überzeugt und die KHS unter die Top 30 gebracht.

Wer jetzt tatsächlich gewinnt und schließlich vorne liegt, entscheidet ein Online-Voting, eine Abstimmung im Internet. „Je mehr Online-Stimmen für die KHS, desto größer unsere Chance auf einen Gewinn in Höhe von 5000 Euro“, sagt Martina Lohse, Ganztagskoordinatorin der KHS. „Wir freuen uns über jede Stimme, die uns hilft.“ (ula)

• Das online-Voting ist vom 15. bis 30. November möglich unter http://voteandpoll.apps.welt.de/lightcycle-schulhof-aktion

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare