Ortsdurchfahrt von Elnrode-Strang gesperrt

Elnrode-Strang. Die Ortsdurchfahrt im Jesberger Ortsteil Elnrode-Strang ist ab Montag wegen Bauarbeiten gesperrt.

Die Hauptstraße und Teile der Treysaer Straße werden nach Angaben des Amtes für Straßen- und Verkehrswesen von Grund auf erneuert. In der Stranger Straße wird die 23 Meter lange Stützwand durch eine neue Konstruktion ersetzt.

Die Umleitung erfolgt in beiden Fahrtrichtungen über Schlierbach, Allendorf und die B 454 nach Treysa. Parallel zu den Arbeiten an der Fahrbahn werden von der Gemeinde Jesberg neue Gehwege in der Hauptstraße und in der Treysaer Straße gebaut. Die beiden Bushaltebuchten in der Hauptstraße sollen erneuert werden.

Die Kosten für die neue Fahrbahn betragen im ersten Bauabschnitt für das Land Hessen etwa 650 000 Euro; für die Gehwege muss die Gemeinde Jesberg 180 000 Euro aufbringen. Insgesamt soll es drei Bauabschnitte geben. Wenn es die Witterung zulasse, solle diese erste Bauphase vor Weihnachten abgeschlossen sein, teilte das Amt für Straßen- und Verkehrswesen mit.

Im ersten Quartal 2011 werde mit dem Ausbau in Richtung Strang begonnen, im zweiten Quartal 2011 soll die Straße Richtung Schlierbach erneuert werden. Darüber werde noch informiert. (hro)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare