Beim Rückwärtsfahren übersehen: Frau wurde schwer verletzt

Treysa. Beim Rückwärtsfahren hat am Samstagmorgen gegen 11.05 Uhr in Treysa ein 81-jähriger Autofahrer aus Treysa eine Fußgängerin übersehen.

Nach Angaben der Polizei hatte der Autofahrer mit seinem Wagen auf dem Kaufland-Parkplatz an der Osttangente aus einer Parklücke zurücksetzen wollen.

Dabei übersah er aber eine 73-jährige Frau aus Ottrau, die hinter seinem Auto vorbei lief. Die Frau stürzte bei dem Zusammenstoß und wurde schwerverletzt in das Asklepios-Klinikum nach Ziegenhain gebracht, um dort stationär behandelt zu werden, berichtete die Polizei. (jkö)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare