Neue EU-Vorschrift ist in Kraft – Vermerk im Dokument der Eltern reicht nicht mehr

Pass für Kinder nun Pflicht

Wolfhagen. Jedes Kind braucht einen eigenen Pass. Der Eintrag im Pass der Eltern ist seit gestern nicht mehr gültig. Das Einwohnermeldeamt Wolfhagen hat die Bewohner der Stadt schon früh über die neue EU-Vorschrift informiert. Ein Ansturm auf die Schalter blieb somit aus.

„Wir haben gestern Morgen zwei Anrufe bekommen“, sagt Bernd Sydow, Fachbereichsleiter des Passamts Wolfhagen. Ende Mai hatte die HNA in einem ausführlichen Bericht über die neue Regelung informiert. „Auf Grund dieses Artikels haben sich einige Menschen bei uns gemeldet und einen neuen Pass beantragt“, erzählt Sydow.

Der bisherige Vermerk im Reisepass der Eltern ist zwar seit gestern ungültig – Eltern müssen aber kein neues Dokument beantragen. Sie können mit ihrem Pass noch bis Ende Oktober 2017 reisen.

Ein Kinderreisepass kann vor Ort im Bürgerbüro ausgestellt und sofort mitgenommen werden. Bei einem Personalausweis oder elektronischen Reisepass dauert es bis zur Aushändigung zwei bis drei Wochen, da diese in der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt werden, heißt es im Bürgerbüro. Bei der Beantragung des Dokumentes muss das Kind persönlich anwesend sein. Zudem sind die Unterschriften von beiden Sorgeberechtigten notwendig oder eine entsprechende Einverständniserklärung. Kinder, die älter sind als zehn Jahre, müssen den Reisepass selbst unterschreiben.

Foto ist Pflicht

Ein Foto, das den Passbildvorgaben entspricht, ist auf Kinderreisepässen Pflicht. Dazu muss das Bild für eine automatische Gesichtserkennung (Biometrie) tauglich sein und eine Größe von 45 mal 35 Millimeter haben. Kinderreisepässe sind sechs Jahre gültig. Sie können einmal verlängert werden, haben aber eine maximale Gültigkeit bis zur Vollendung des zwölften Lebensjahres. Wenn die Kinder älter sind, bekommen sie elektronische Reisepässe. Auf Wunsch der Eltern können auch für jüngere Kinder elektronische Reisepässe ausgestellt werden. Das sei beispielsweise bei Reisen in die USA oder mit dem Schiff notwendig, da dort der Kinderreisepass nicht akzeptiert wird.

Das kosten die Pässe

Ein neuer Kinderreisepass kostet 13 Euro, eine Verlängerung oder Änderung sechs Euro. Ein elektronischer Reisepass kostet für Personen bis zum 24. Lebensjahr 37,50 Euro, danach kostet das Ausweisdokument 59 Euro.

Von Juri Auel und Kathrin Meyer

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare