Wechsel an Klinikspitze

Peter Wulf ist der neue Chefarzt der Klinik in Hephata 

+
Tagesklinik

Treysa. Peter Wulf ist neuer Chefarzt der Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie innerhalb der Hephata-Klinik. Er folgt auf Dr. Achim Bäcker. 

Achim Bäcker bleibe der Klinik als Facharzt erhalten. Bäcker habe eine eigene Praxis in Marburg eröffnet und wolle daher innerhalb der Klinik kürzertreten.

Wulf war zuvor am Klinikum Fulda als Oberarzt mit dem Ausbau einer Station für die Behandlung von Depressionen betraut. Der 49-jährige Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie ist verheiratet und lebt in Fulda. Er ist Vater von zwei Söhnen.

Peter Wulf

Dem Leitungsteam gehören neben dem neuen Chefarzt für Psychiatrie und Psychotherapie sein Chefarzt-Kollege für die Neurologie, Dr. Bernd Schade, Geschäftsführerin Iris Frech und Pflegedienstleiterin Inge Wickert an.

Aus der Leitungsrunde ausgeschieden ist der langjährige Chefarzt Prof. Dr. Geert Mayer (68). Als Facharzt und Experte in der Schlafmedizin bleibe auch er der Klinik erhalten, heißt es von Hephata. 

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare