Alten- und Krankenbetreuung Marion Viereck feiert im Stil der 50er- und 60er-Jahre

Mit Petticoat zur Jubiläumsfete

Schreckschuss macht Musik: Von links Michael Jelinek, Bernd Otto, Ecki Kisch, Inna König, Gerhard Teuber, Markus Bartke, Thorsten Jelinek. Foto:  M. Kress/nh

Melsungen. Als die Melsungerin Marion Viereck vor zwei Jahren einen runden Geburtstag feierte, stand dieser ganz im Zeichen der 50er- und 60er-Jahre. Nun kommt auch die Öffentlichkeit in den Genuss der Musik und der Mode vor 50 und 60 Jahren: Die Gruppe Schreckschuss nimmt die Besucher am Montag, 20. September, ab 19.30 Uhr in der Stadthalle mit auf die Zeitreise.

Anlass ist das 25-jährige Bestehen der Alten- und Krankenbetreuung von Marion Viereck. Während der Fahrt zurück in die 50er und 60er des vergangenen Jahrhunderts wird Deftiges serviert: Schnittchen, Fettenbrot mit Gurke und Käsespieße. Auch die damals so bliebte Bowle wird kredenzt.

Die Reisekleidung sollte bequem sein, heißt es in der Einladung: Gern gesehen sind Jeans, Turnschuhe, Petticoat, Pünktchenbluse, Schlaghose und Plateauschuhe.

Wer dabei sein möchte, hat Zeit, sich bis zum 20. September anzumelden. Eintrittskarten für 20 Euro gibt es in Melsungen in der Rosen-Apotheke und in der Brückenbuchhandlung.

Der Erlös des Abends soll dem Förderverein für ein zukunftsfähiges Melsungen gespendet werden. (bmn)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare