Selbstgemachte Brotaufstriche und  Marmeladen in Homberg

Märchenhafter Frühlingsmarkt startet mit einem Picknick 

Freuen sich auf Rezepte und Kostproben: Heike Ohnstedt und Sandra Aguirre vom Stadtmarketingverein. Die Brotaufstriche wird es beim Picknick am Sonntag zu probieren geben. Foto: Yüce

Homberg. Sie wollen es wissen: Heike Ohnstedt und Sandra Aguirre hoffen darauf, dass so viele Homberger wie möglich ihre Rezepte für köstliche Marmeladen, Gelees, Schokoladen-Brotaufstriche, Gehacktes im Glas und Co. verraten - und ein Glas oder mehrere davon zur Verfügung stellen.

Die soll es dann am Sonntag, 29. März, zu probieren geben, wenn es ab 11 Uhr heißt: „Tischlein deck dich“. Denn dann findet in der Westheimer Straße und auf dem Marktplatz ein großes Picknick statt. Das ist der Auftakt des märchenhaften Frühlingsmarktes.

„Zum Dank bekommen alle Teilnehmer ein Kochbuch mit den eingereichten Rezepten geschenkt“, sagt die Vorsitzende des Stadtmarketingvereins, Heike Ohnstedt. Das soll spätestens bis zum Stadtfest im Juni fertig sein und dann auch verkauft werden.

„Je mehr Rezepte und Kostproben, desto besser“, sagt Sandra Aguirre. Einige seien bereits eingegangen. Von der Erdbeermarmelade bis hin zum Apfelschmalz, der Kreativität seien keine Grenzen gesetzt. Auch Sandra Aguirre macht bei der Aktion mit uns hat bereits ihre alkoholfreie Erdbeer-Hugo-Marmelade beigesteuert. Die Rezepte sollten auf ein weißes Blatt Papier (A4) geschrieben und zusammen mit der Kostprobe im Geschäft von Sandra Aguirre „Wiskemann - willkommen daheim“ in der Untergasse abgegeben werden. „Wir haben auch Vordrucke vorbereitet, die bei uns abgeholt werden können“, sagt Aguirre. Spendiert werden für das Picknick die Brötchen - und eben die Brotaufstriche. Die Picknick-Gäste müssen also nur noch ihre restlichen Frühstückszutaten wie Kaffee, Butter und Co. einpacken und in die Altstadt kommen.

Voller Motivation 

Dort werden Festzeltgarnituren aufgebaut und frühlingshaft mit Blumen und mehr von den Homberger Floristen und weiteren Einzelhändlern dekoriert. „Wir freuen uns schon sehr darauf“, sagt Ohnstedt. Groß ist die Freude der neuen Vorsitzenden auch, wenn sie über die Zusammenarbeit im Stadtmarketingverein spricht. „Es ist ein tolles Miteinander und ein richtig gutes Team.“ Die Organisation des Frühlingsmarktes habe reibungslos geklappt. Die Motivation sei groß und alle voller Tatendrang.

Hintergrund

Zum märchenhaften Frühlingsmarkt laden der Homberger Stadtmarketingverein und die Einzelhändler am Sonntag, 29. März. Los geht es mit dem gemeinsamen Picknick um 11 Uhr, Westheimer Straße und auf dem Marktplatz. Ab 12 Uhr, verkaufsoffener Sonntag bis 18 Uhr. Sänger Enzo de Franco wird nachmittags auftreten. Weitere Angebote: Ausstellungsverkauf von vielen bunten Blumen der Homberger Floristen, farbenfrohe Wolle- und Deko-Artikel, verschiedene kulinarische Angebote, Marktstände. Eierfärben und Märchen-Ralley für Kinder sowie Hüpfburg und Kinderkarussell. Außerdem fährt die Minibahn zwischen Möbel Dickhaut und der Altstadt. Und: In den Schaufenstern oder den Geschäften wird es märchenhafte Dekorationen geben.

Von Maja Yüce

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare