Piloten üben in Fritzlar das sichere Fliegen

Fritzlar. Auf dem Heeresflugplatz in Fritzlar findet von Donnerstag, 19. April, bis Samstag, 21. April, ein Flugsicherheitstraining statt. An den drei Tagen wird über und auf dem Flugplatz reger Betrieb herrschen. Die Flugplatzleitung bittet hierfür bei den Fritzlarern um Verständnis.

Der Verband der Flugzeugeigentümer und Piloten AOPA (Aircraft Owners And Pilots Association) will die teilnehmenden Piloten mit verschiedenen Übungen noch sicherer im Umgang mit ihren Maschinen machen.

Dafür wird beispielsweise auch das Radaranflugverfahren geübt. Insgesamt werde mit 40 Flugzeugen trainiert, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Teilnehmer sind Privatpiloten und Fluglehrer. (mhs)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare