4000 Euro Schaden 

Pkw fuhr in Homberg auf Kreisel auf 

Homberg. Vermutlich wegen Alkoholeinflusses ist es am Sonntagnachmittag in Homberg zu einem Verkehrsunfall gekommen. Beide Insassen des Unfallwagens bestreiten, gefahren zu sein. 

Von der A7 kommend befuhr der Unfallfahrer gegen 15.15 Uhr die Bundesstraße 323 in Homberg. Im anschließenden Kreisverkehr fuhr der vermutlich unter Alkoholeinfluss stehende Fahrer mit seinem Pkw auf die Verkehrsinsel und hier auf einen Stein auf. Die Identität des Fahrers konnte bislang noch nicht geklärt werden, da beide Insassen abstreiten, am Steuer gesessen zu haben.

Sowohl an dem Fahrzeug, einem roten Renault Megane, als auch an dem beschädigten Kreisel entstand ein Sachschaden in Höhe von jeweils 2000 Euro. Die Polizei Homberg bittet eventuelle Zeugen, die den Tathergang beobachtet haben, sich zu melden.

Hinweise an die Polizei Homberg unter: 05681/7740

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion