Tischtennis-Club Burghasungen wurde vor 50 Jahren gegründet - Feier am Freitag

Platte aus Munitionskisten

Bild aus Gründungstagen: Das Doppel zeigt Walter Herbold (verstorben) und Otto Müller (links) gegen ein Doppel des Kanu-Clubs Kassel bei einem Freundschaftsspiel 1961 in Kassel. Foto:  nh

BURGHASUNGEN. Der Tischtennis-Club Burghasungen (TTC) feiert am Freitag, 21. Januar, sein 50-jähriges Bestehen im Burghasunger Dorfgemeinschaftshaus. Ab 19 Uhr stehen Vorführungen im Kinderturnen, ein Vereinsrückblick, Grußworte und ein gemütliches Beisammensein mit Tanz auf dem Programm.

Bereits in den 50er-Jahren waren in Burghasungen die Tischtennisbälle und Schläger in Bewegung. Aus alten Brettern von Munitionskisten hatte Karl Neumeier unter Anleitung von Heinz Kunte eine Platte gebaut. Bald folgten Freundschaftsspiele in Kassel beim Kanu-Club und in Immenhausen in der Glashütte.

Bälle auf Pump

„Wir haben den Verein gegründet, weil in Burghasungen nichts anderes ging. Wir hatten einen Saal in der Kneipe, da trafen wir uns jede Woche zum Spielen bis morgens ein oder zwei Uhr“, erinnert sich das 76-jährige Gründungsmitglied Otto Müller. Theo Wicke (75 Jahre): „Die Bälle haben wir uns auf Pump besorgt, dafür musste jeder einen Groschen bezahlen.“

Dem überraschend großen Zuschauerstrom zu den Spielen folgte ein gewaltiger Auftrieb im Jahre 1965. Fünf junge Spieler aus Sand meldeten sich beim TTC an. Mit ihnen gelang auf Anhieb die Kreismeisterschaft und ein Jahr später der Aufstieg in die Bezirksklasse.

Als 1969 zwei Frauen in der Gymnastikgruppe Erpetal ihre Künste zeigten, war dies der Anfang für eine eigene Gruppe im TTC. Mit den Sparten Kinderturnen und der Mutter-Kind-Gruppe bietet der TTC Gelegenheit zur sportlichen Betätigung. Auch im Tischtennissport hielten die Damen Einzug: Erstmals in der Spielserie 1985/86 meldete der TTC eine Damenmannschaft in der Spielserie.

Der bis dahin größte sportliche Erfolg: Am Ende der Spielserie 2000/2001 erreichte die erste Mannschaft einen 2. Platz in der Verbandsliga und stieg in die Hessenliga auf. Später gründete der TTC mit den Mannschaften TTC Breitenbach, GSV Großenritte, TTC Elgershausen und TSV Sandershausen eine Jugendvereins-Koorperation.

2005 meldete der Club erstmalig in der Vereinsgeschichte eine Schülermannschaft und eine weibliche Jugendmannschaft in der Hessenliga. Beide Mannschaften erzielten im Jahre 2007 den Titel des Hessenmeisters. 2006 gab es 14 Mannschaften in der Spielserie. Sieben aktive Spieler nahmen an der Seniorenweltmeisterschaft in Bremen teil. Im Jubiläumsjahr spielen die Damen in der Oberliga Hessen-Thüringen und die 1. Herrenmannschaft in der Verbandsliga. (zbv/nh)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare