Waberner Vereine beteiligen sich an Schulsportoffensive in der Schule am Reiherwald

Ran an die Platten für die Grundschüler

Sie machen mit in der Tischtennis-AG: Dank des Engagements der Vereine aus Unshausen und Wabern gibt es dieses Angebot jetzt in der Schule. Foto: nh

Wabern/Unshausen. Tischtennis gehört seit Schuljahresbeginn zum Ganztags-Angebot an der Grundschule in Wabern. Zu verdanken ist das der Tischtennis-Spielgemeinschaft Unshausen-Wabern, die aus den beiden Vereinen SV Viktoria Unshausen und TSV 1900 Wabern besteht. Sie beteiligen sich an der Schulsportoffensive „Ran an die Platten“ des Hessischen Tischtennis-Verbandes.

Jeweils dienstags von 14.30 bis 16 Uhr können die Schüler an einer Tischtennis-AG in der Mehrzweckhalle teilnehmen. . Unter der Leitung von Werner Schwarz und Marco Pelz erlernen derzeit 16 Mädchen und Jungen der Klassen 2 bis 4 die Grundlagen des Tischtennissports. Sie sollen Bewegungs- und Spielerfahrungen sowie Schlagtechniken erwerben.

Schon am 24. Oktober können die jungen Spieler in der Mehrzweckhalle in Wabern am Ortsentscheid für die Tischtennis-Mini-Meisterschaften teilnehmen und zeigen, was sie gelernt haben. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare