Pogromnacht: Bad Zwestener Straßen gesperrt

Bad Zwesten. Zum Gedenken an die Reichspogromnacht findet in Bad Zwesten am Freitag, 9. November, ab 18.30 Uhr an der Gedenktafel für die ehemalige Synagoge eine Andacht statt.

Dazu laden Pfarrerin Dorothea Wecker, Pastor Jörg Enners, Parlamentschef Herrn Manfred Paul sowie Bürgermeister Michael Köhler alle Bad Zwestener ein. Anschließend gehen die Besucher der Andacht in die evangelische Kirche und entzünden Lichter gegen das Vergessen und für den Frieden.

Straßen eine Stunde dicht

Wegen der Veranstaltungen zur Pogromnacht sind folgende Straßen im Kurort von 18.15 Uhr bis 19.15 Uhr gesperrt: • die Hauptstraße ab der Einmündung Brunnenstraße bis zur Einmündung Hinterstraße und • die Schulstraße ab Einmündung Hauptstraße bis zur Einmündung Hinterstraße. (bra)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare