Melsunger Turngemeinde will schon in Kindergärten fürs eigene Programm werben

Pokale für junge Sportler

Die besten Nachwuchssportler 2009: Robin Hohmann und Janina Rohde.

Melsungen. Die Melsunger Turngemeinde 1861 (MT) erntet zurzeit die Früchte einer Qualitätsoffensive. Durch Aus- und Weiterbildung konnte der Traditionsverein Trainerlizenzen verlängern und neue Schiedsrichter im Handballbereich gewinnen. Das berichtete Vorsitzender Claus Schiffner am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung.

Verbessern konnte der Traditionsverein auch sein Kursangebot, hieß es in der Melsunger Stadthalle seitens des Vorstandes. Künftig werde der Verein möglichst früh in Kindergärten und Schulen für seine Angebote werben.

Sportler des Jahres 2009 wurden Daniel Morgenstern und Janina Rohde, die zugleich wie auch Robin Hohmann bester Nachwuchssportler bei den Jugendlichen wurde. Die beiden Sportler erhielten einen Pokal.

Geschäftsführerin Heide Koch sprach über die Finanzen und erläuterte den Etatentwurf 2010. Ihr Fazit: „Wir sind überall im grünen Bereich.“ (zaw) Kontakt: Tel. 0 56 61 / 49 22

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare