Polizei fand Frauenleiche im Garten vergraben: Ermittlungen laufen

Vogelsbergkreis. Eine Sonderkommission der Polizei fand am Dienstag eine Frauenleiche im Vogelsbergkreis. So heißt es im Bericht von Polizei und Staatsanwaltschaft. Die Leiche wurde laut eines Onlineportals in der Friedhofsstraße in Grebenhain gefunden, sie war in einem Garten vergraben worden.

Nach dem Leichnam suchte die Polizei aufwendig. Denn eine 72-jährige Frau steht im Verdacht, mehrere Jahre lang unberechtigt Pflegegeld und Rente für die Verstorbene bezogen zu haben.

Die Staatsanwaltschaft Gießen und die Sonderkommission ermitteln bereits seit Dezember 2013 wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Betruges gegen die Frau aus dem Vogelsbergkreis. Bei einer Durchsuchung von Haus und Grundstück fanden die Ermittler nun die Leiche der älteren Frau.

Die Obduktion ergab bislang keine Hinweise auf ein Fremdverschulden - so wird derzeit nicht davon ausgegangen, dass die Frau vorsätzlich oder fahrlässig getötet wurde. Die Ermittlungen gegen die 72-Jährige dauern an. Weitere Informationen gaben Polizei und Staatsanwaltschaft noch nicht bekannt. (cls)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare