Polizei fand noch mehr gehortete Briefe in Felsberger Garage

Felsberg. In einer vermieteten Garage in Felsberg haben Polizisten und ein Mitarbeiter des Post-Ermittlungsdienstes noch mehr Briefe gefunden, die ein Zusteller der Post nicht ausgetragen sondern gesammelt hat.

Lesen Sie auch:

Postzusteller hortete tausende Briefe

Wie berichtet waren bei einer Durchsuchung in der Wohnung des Mannes mehrere tausend Postsendungen entdeckt worden. Weil dieser seit einiger Zeit die Miete für die Garage nicht zahlte, schaute der Vermieter nach und rief dann die Polizei. Diese war am Mittwoch und Donnerstag vor Ort und stellte erneut mehrere tausend Briefe sicher, den ältesten von Dezember 2004. Die meisten waren ungeöffnet, auch waren viele Postwurfsendungen darunter, teilt Polizeipressesprecher Reinhard Giesa mit. (bmn)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare