Stadtallendorf: Polizei fanden einen der vermissten Männer

Stadtallendorf. Ein gutes Ende nahm die Suche nach einem vermissten 79-Jährigen aus Stadtallendorf. Der Mann war seit Mittwochabend vermisst worden. Am Donnerstag fand die Polizei ihn auf dem Radweg zwischen Stadtallendorf und Niederklein.

Der Mann war ohne Orientierung. Mit einem Hubschrauber war bis in die Nacht nach ihm gesucht worden. Der ältere Mann blieb unverletzt.

Währenddessen fehlt von dem 68-jährigen Theodor Schwink aus Niederklein nach wie vor jede Spur. Er war am Freitag zuletzt am Bahnhof in Stadtallendorf gesehen worden. Die Suchaktion mit Hundestaffel und Hubschrauber blieb bislang ohne Erfolg.

Es gibt keine Anhaltspunkte, wo der Mann sich aufhalten könnte. Theodor Schwink ist 1,79 Meter groß und schlank. Er hat graue, kurze Haar und geht meist in gebückter Haltung. Vor dem Verschwinden trug er eine blaue Jeans mit Hosenträger sowie ein helles Hemd mit gelb-blauen Streifen. (cls)

Hinweise: An die Polizei Stadtallendorf, Telefon 06428/93050.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.