Polizei fuhr im Autokorso in Wolfhagen  mit

+
Fahnenmeer: Die Wolfhager Fußball-Fans feierten den Einzug ins Viertelfinale mit einem Autokorso.

Wolfhagen. Jubel nach dem Sieg der Nationalmannschaft gegen die Dänen. Kurz nach dem Spiel formierte sich ein Autokorso mit mehr als 20 Fahrzeugen und fuhr fast eine Stunde hupend durch die Stadt.

Mit Fahnen, anderen schwarz-rot-goldenen Accessories und Vuvuzelas verliehen die Fußballfans ihrer Freude über den Einzug der deutschen Mannschaft ins Viertelfinale Ausdruck. Einige fuhren auf der Motorhaube oder im Kofferraum mit.

Public Viewing und Autokorso in Wolfhagen

Dies rief die Polizei auf den Plan. Die Beamten hielten einige Autos an, beließen es jedoch bei einer Verwarnung, weil bei keinem der Fahrer Alkohol nachgewiesen werden konnte. (ewa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare