Polizei stoppt Fahrraddiebe in geklautem Wagen

In einem gestohlenen Auto, das in Frankreich zugelassen ist, waren drei Fahrraddiebe unterwegs. Die Polizei fasste die beiden Männer, 46 und 29 Jahre alt, und einen 17-Jährigen am Montag in Neustadt.

Wie es in einem Bericht weiter heißt, gelang der Zugriff durch, so wörtlich, hervorragend reagierende Zeugen.

Laut Polizei stehen die drei vorübergehend Festgenommenen unter dem dringenden Verdacht, am Marburger Hauptbahnhof ein Mountainbike gestohlen zu haben. Sie fuhren dann mit dem Rad im Zug von Marburg nach Neustadt. Dort verluden sie es in einen schwarzen Renault Laguna mit französischem Kennzeichen und fuhren los. Eine Streife der Polizei stoppte den Wagen dann um kurz vor 19 Uhr in der Innenstadt.

Der 46-Jährige am Steuer hat überdies keinen Führerschein. Die Polizei stellte das Auto und das gestohlene Fahrrad sicher. (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion