Polizei sucht Unfallfahrer

Borken. Ein unbekannter Fahrer hat am Mittwoch gegen 10 Uhr einen Unfall an der Bahnunterführung Kleinengliser Straße in Borken verursacht. Jetzt sucht die Polizei Homberg nach ihm.

Ein 64-jähriger Mann aus Borken war in Richtung Bobenhäuser Weg unterwegs, hinter ihm fuhr ein 56-jähriger Mann aus Wabern. Die beiden Fahrer wollten gerade in die Unterführung fahren, als ihnen ein Auto entgegen kam. Laut Polizei hatte der unbekannte Fahrer nicht die Vorfahrt. Der Borkener musste bremsen und zurück fahren, um Platz zu machen. Dabei rammte er das Auto hinter sich.

Der Unbekannte fuhr laut Polizei weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern, den die Polizei auf 1600 Euro beziffert. Die Polizei Homberg sucht Zeugen. Die Beteiligten konnten keine Angabe zu dem Wagen machen. (cls)

Hinweise: Polizei Homberg, Tel. 0 56 81/77 40

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare