Schüler bei Winterolympiade erfolgreich

Es prasselten Medaillen nieder

Winterolympiade in Berchtesgaden: Die Schüler der CJD Christophorusschule bekamen viele Medaillen. Foto: nh

Oberurff. Das Christliche Jugenddorfwerk Deutschland (CJD) veranstaltet alle drei Jahre eine Winterolympiade in Berchtesgaden. Ziel ist es, den Jugendlichen die Freude an Sport und Natur näher zu bringen und den Zusammenhalt der Gemeinschaft zu fördern.

Jetzt waren elf Schüler der Christophorusschule Oberurff dabei, um an den Wettkämpfen im Ski Alpin, Skilanglauf und Rodeln teilzunehmen. Alle Sportler nahmen an mehreren Disziplinen teil; das Rodeln fand professionell in der Bobbahn am Königssee statt.

Hendrik Groth und Janos Faust vertraten die Christophorusschule als Snowboarder. Die Skifahrer Matthias Priester, Philip Strauß, Max Sprenger, Niklas Aue, Linnea, Marlon und Wailea Zülch waren erfolgreich und standen quasi im Medaillenregen.

Beim Skilanglauf gingen Niklas Aue, Jannik Aubel, Moritz Kodlin, Max Sprenger, Philip Strauß, Matthias Priester, Hendrik Groth und Linnea, Marlon und Wailea Zülch an den Start. Die Oberurffer Ausdauerathleten heimsten dabei die meisten Medaillen aller teilnehmenden Jugenddörfer ein. Kein Wunder, dass Teamchef Rolf Kather sich bei bester Stimmung zeigte. (bra)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare